Safranfäden

Auf unseren Hügeln pflanzen und verarbeiten wir in geschlossenem Zyklus das begehrte Gewürz Safran an.

Jede Phase des Prozesses wird von Hand ausgeführt, ohne die Verwendung von Geräten oder chemischen Produkten.

Im Oktober, wenn der Safran blüht, beginnen wir mit der delikaten Ernte der Blüten, wenn alles noch schläft, ausgerüstet mit Taschenlampen gehen wir auf die Suche nach diesen bezaubernden Blumen und ernten alles innerhalb weniger Stunden, in Flechtkörbe gegeben. Es ist in den ersten Morgenstunden, wenn wir in unserem Labor mit dem Zerpflücken der Blüten beginnen, mit extremer Sorgfalt werden die Fäden des Safran aus der Blüte entfernt und anschließend getrocknet und verpackt.

Wir haben uns dazu entschieden, unseren Safran als Fäden zu lassen und diesen nicht zu Pulver zu zerreiben, um die Möglichkeit zu geben, sich von der Qualität und Reinheit des Gewürzes zu überzeugen. Die Felder, auf welchen dieses wächst werden weder mit Unkrautmittel noch mit anderen chemischen Mitteln behandelt. All diese Sorgfalt während der Phase der Pflanzung und der Verarbeitung machen unseren Safran zu einem gefragten Produkt, in einem eleganten Glas verpackt, umschließt dieses alle seiner natürlichen wohltuenden und aromatischen Eigenschaften. Das Ergebnis ist ein Produkt von hervorragender Qualität, welches von Sachverständigen sehr geschätzt und empfohlen wird.